Förderprogramm für starke Zentren

15-10-20 Plakat 16 Uhr plus Bramsche Ausschnitt

Erste Maßnahmen des Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 2.0 realisiert

Der Zukunftsfonds Ortskernentwicklung im Landkreis Osnabrück fördert investive Maßnahmen in Geschäfte und Immobilien zur Stärkung der Zentren mit 40 %. Je 30 % übernehmen Kommunen und Private. CONVENT Mensing begleitet auch den 2. Wettbewerb fachlich und organisatorisch. Bereits jetzt, vor Ablauf des Förderzeitraums im Februar 2016, sind sichtbare Erfolge zu verzeichnen:

Die Stadt Bramsche hat mit einer Kampagne für längere und einheitliche Öffnungszeiten am Samstag die Wünsche der Kunden aufgegriffen: 36 Geschäfte beteiligen sich – Kundenfrequenz und Umsatz sind gestiegen. Zudem wurden in der City zwei Hotspots eingerichtet, die kostenloses WLAN anbieten. Hinzu kommt eine mobile Homepage. Motto: „Bramsche – Service immer online“. (s. Foto)

Hunteburg Leerstandsfolie

In Bohmte-Hunteburg hat die Werbegemeinschaft einen Leerstand mit einer Schaufensterfolie so gestaltet, dass er positiv ins Auge fällt. (s. Foto) Zudem wurde ein neues Logo entwickelt.

IMG_0841 klein

In Quakenbrück wurden Geschäfte zur barrierefreien Erreichbarkeit – und besseren Vermietbarkeit – umgebaut. (s. Foto)

Bildquellen: Stadt / Werbegemeinschaft / Stadtmarketing Bramsche; CONVENT Mensing; Werbegemeinschaft Hunteburg


Weitere Projekte in der Kategorie
Aktuell