Neues Leben im alten Gasthof

CONVENT Mensing erstellt Marktanalyse für ein Gastronomie- und Hotelprojekt

 

Außenansicht_P1050630

In der Gemeinde Berge (Samtgemeinde Fürstenau, Landkreis Osnabrück) ist der Umbau eines ehemaligen Gasthofes zu einem Gastronomie- und Hotelprojekt mit dem Namen „Alte Heimat“ geplant – mit den Nutzungen Restaurant / Bar, Gästezimmer, Bäcker / Café und Wohnungen. Der Name „Alte Heimat“ begründet sich dadurch, dass der Eigentümer und die Betreiberin aus dem Ort kommen und sich mit ihrer alten Heimat verbunden fühlen. Als Voraussetzung für Fördermittel aus dem ZILE-Programm (Zuwendungen zur Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung in Niedersachsen) hat CONVENT Mensing eine Markt- und Standortanalyse einschließlich Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellt.

Untersucht wurden unter anderem die verschiedenen Zielgruppen für Restaurant und Hotel (z.B. Rad- und Wandertouristen sowie die einheimische Bevölkerung), der Wettbewerb im Einzugsgebiet sowie die Vermarktungs- und Kommunikationsstrategie. Nach Vorgaben von CONVENT Mensing wurde in enger Kooperation mit Eigentümer und Betreiberin die Wirtschaftlichkeitsberechnung erarbeitet.

Am 16. Dezember 2016 wurde die Alte Heimat eröffnet. Lesen Sie dazu im Bersenbrücker Kreisblatt:

16-11-16 NOZ_Eröffnungsparty ab 18 Uhr – Alte Heimat in Berge öffnet am 16. Dezember

16-12-13 NOZ Alte Heimat in Berge, Eröffnungsparty

Foto: CONVENT Mensing


Weitere Projekte in der Kategorie
Aktuell