City-Offensive Bramsche

Mit dem Projekt „Wohlfühlen und Erleben in der City Bramsche“ hat sich die Stadt Bramsche erfolgreich beim Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 4.0 beworben. Zielsetzung sind die Stärkung des Einzelhandels und die Attraktivitätssteigerung der Innenstadt. Der Weg zur Realisierung führt über einen Masterplan, der im Zuge der Werkstatt „City-Offensive Bramsche“ sowie mit Unterstützung durch CONVENT Mensing erarbeitet wurde.

Der Masterplan orientiert sich u.a. an folgenden Leitfragen:

  • Welche Geschäfte sind 2035 (noch) vorhanden?
  • An welchen Standorten ist (neuer) Einzelhandel auf lange Sicht tragfähig?
  • Welche Besuchsanlässe und Aufenthaltsqualitäten bietet dann der öffentliche Raum?
  • Wie lassen sich die bisherigen Online-Aktivitäten so ausbauen, dass auch die jüngeren Online-Shopper erreicht werden: online sowie idealerweise im Geschäft?
  • Welche Personen / Ressourcen stehen für die zukünftige Ortskernentwicklung zur Verfügung?

Ein Erfolgsfaktor der City-Offensive ist der Mix aus Innenstadt-Akteuren, Ratsfraktionen, Verwaltung und Stadtmarketing; dadurch konnten gemeinsam und auf kurzem Weg kreative Maßnahmen erarbeitet werden, die nun mit Hilfe des Zukunftsfonds weiterverfolgt werden.

Die längerfristige Strategie zur Qualifizierung von Besatz und Städtebau wurde durch konkrete Maßnahmen unterlegt, die zum Teil bereits umgesetzt wurden: Beleuchtungskonzept, Möblierung und Begrünung, Spielgeräte, gemeinsame Außengastronomie etc. Parallel wird das Online-Portal „City Bramsche“ weiterentwickelt.